Annette Rinn

Annette Rinn ist Fraktionsvorsitzende sowie finanz- und verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Römer.

Sie wurde 1960 in Frankfurt geboren. Nach dem Abitur studierte sie Anglistik und Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt. Annette Rinn arbeitet aktuell freiberuflich.

Als Mitglied im Verkehrsausschusses der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung setzt sie sich dafür ein, dass Öffentlicher Personennahverkehr und Individualverkehr vernünftig vernetzt werden und dass gut ausgebaute Fahrradwege den Radlern eine sichere Alternative bieten. Den Ideologen, die das Feinstaub-Plaketten-Unwesen eingeführt haben, hält sie entgegen, dass alle Messungen der letzten Jahre beweisen, dass Feinstaub nicht durch willkürliche Verkehrsbeschränkungen bekämpft werden kann.

Annette Rinn fühlt sich insbesondere auch den Gewerbetreibenden verbunden. Sie strebt eine fühlbare Senkung der Gewerbesteuer sowie die Förderung des Mittelstands durch Bürokratieabbau und Deregulierung an. „Gerade der Mittelstand schafft sichere Arbeitsplätze, das ist auf Dauer für die Bürger der Stadt wichtiger als die Einführung immer neuer schlecht koordinierter sozialer Hilfsangebote“. Dieses kommunalpolitische Anliegen werden die Liberalen aktiv vertreten.