Amtes für Kommunikation und Stadtmarketing

Stadtv. Stephanie Wüst  – FDP –

Aufgrund des mit großer Mehrheit angenommen Antrages der FDP wurde der Magistrat angehalten, die Besetzung der Leitung des neuen Amtes für Kommunikation und Stadtmar-keting in einem ordentlichen Verfahren auszuschreiben. Zur Ermittlung des oder der am besten geeigneten Kandidaten oder Kandidatin für derartig exponierte Positionen ist es üblich, die Kandidaten ein Assessment-Center durchlaufen zu lassen.

Ich frage den Magistrat:

Welche Magistratsmitglieder werden dem Assessment-Center angehören, und wann etwa wird es stattfinden, um diese wichtige Personalentscheidung zu treffen?

 

Antwort des Magistrats:

Das Auswahlverfahren soll im Lauf des Dezembers stattfinden. Es wird wie üblich unter Beteiligung des zuständigen Dezernenten, in diesem Fall dem Oberbürgermeister, nach Vorbereitung durch das Personal- und Organisationsamt durchgeführt. Außer ihm werden voraussichtlich ein Vertreter des Dezernats Personal und Gesundheit, ein Vertreter des Personal- und Organisationsamtes, die zuständige Gleichstellungsbeauftragte sowie eine Vertretung des Personalrats der Stammdienststelle teilnehmen. Vorgesehen ist die Durchführung eines kombinierten Verfahrens aus strukturiertem Interview und Assessment-Center-Elementen. Die Entscheidung zur Stellenbesetzung wird vom Magistrat als Kollegialorgan voraussichtlich im Januar 2017 getroffen.