Ausgestaltung der Querung der Main-Weser-Bahn am Bahnhof „Frankfurt-Berkersheim“

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat möge baldmöglichst eine Entscheidung treffen, wie nun die Querung der Main-Weser-Bahn am Bahnhof Frankfurt-Berkersheim ausgestaltet werden soll. Dabei ist Folgendes zu berücksichtigen:

·    Die Lösung darf keinen zusätzlichen Verkehr, insbesondere durch große Fahrzeuge in den engen Kernort Berkersheim führen.

·    Die Lösung muss deshalb für die Landwirte aus dem Feld anfahrbar sein.

·    Die Lösung muss eine sinnvolle Erreichbarkeit von ganz Berkersheim durch die Rettungsdienste ermöglichen.

·    Die Lösung muss wirksam verhindern, dass Schleichverkehr aus Richtung Norden nach Berkersheim hereingezogen wird.

Begründung:

Nach Auskunft der Deutschen Bahn hat diese der Stadt Frankfurt mehrere Varianten zu einer Querung der Main-Weser-Bahn am Berkersheimer Bahnhof vorgeschlagen; die Stadt habe aber noch keine Entscheidung getroffen. Solange nicht einmal feststeht, wie diese ganz wesentliche Teilbaumaßnahme des Ausbaus der Main-Weser-Bahn in Berkersheim ausschaut, kann keine sinnvolle Planung der Konsequenzen erfolgen. Da angeblich ein Baubeginn in diesem Herbst erfolgen soll, ist die hieraus entstehende Unsicherheit für die Bürger von Berkersheim unzumutbar.

 

Dr. Julian Langner

Andreas Eggenwirth