Ausweisen von Flächen im Ortsbezirk 10 zur Nutzung für den Gebrauch von Feuerwerkskörpern unter Einhaltung des Sprengstoffgesetzes (§ 23)

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat möge die zuständigen Ämter anweisen,

Flächen im Ortsbezirk 10 auszuweisen auf denen unter Berücksichtigung des Sprengstoffgesetzes §23 der Gebrauch von Feuerwerkskörpern erlaubt ist und die Flächen benennen auf denen dieser Gebrauch nicht erlaubt ist.

Begründung:

Es ist festzustellen, dass der steigende Gebrauch von Feuerwerkskörpern in der Zeit zum jeweiligen Jahreswechsel spontan an unterschiedlichen Orten im OB10 stattfindet. Dieses geschieht unwissender Weise unter nicht Beachtung des § 23 des Sprengstoffgesetzes.

Zum Schutze aller Bürger ist hier deshalb dringend Aufklärung angesagt.