Bauschuttcontainer

Stadtv. Yanki Pürsün  – FDP –

Wenn man sich über im öffentlichen Raum auf Parkplätzen aufgestellte Bauschuttcontainer beim Magistrat informieren möchte, erhält man von diesem außer der elektronischen Bestätigung des E-Mail-Einganges keine Auskunft.

Daher frage ich den Magistrat:

Ist der Magistrat der Meinung, dass diese Frage Bürger nichts angeht, oder ist für den Magistrat eine elektronische E-Mail-Eingangsbestätigung schon Auskunft genug?

 

Antwort des Magistrats:

Die Annahme, dass nach automatisierter Bestätigung des Erhalts einer E-Mail keine weiteren inhaltlichen Auskünfte zu im öffentlichen Verkehrsraum aufgestellten Bauschuttcontainern durch die zuständige Fachverwaltung des Magistrats erfolgen, ist nicht zutreffend. Die E-Mail wird vielmehr an die jeweils zuständigen Bediensteten der Fachverwaltung weitergeleitet und von dort abschließend beantwortet. Abhängig vom im Einzelfall notwendigen Aufwand für eine sachdienliche Antwort, kann es durchaus vorkommen, dass bis zu deren Erhalt einige Zeit vergeht. So ist es auch bei der, der vorliegenden Frage offenbar zugrundeliegenden Nachfrage vom 11.06.2016. Eine abschließende Antwort wird in den nächsten Tagen erfolgen.