Blendsichere Fußgängerampeln an der U-Bahn-Station „Bonames“

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat wird aufgefordert, die Blendschutzschirme an den Fußgängerampeln an der U-Bahn-Station Bonames überprüfen zu lassen und, wo erforderlich, durch solche zu ersetzen, die ein sicheres Erkennen des doppelten Haltsymbols ermöglichen.

Begründung:

Bei tiefstehender Wintersonne fallen die Sonnenstrahlen gegenwärtig so auf das doppelte Haltsymbol der Fußgängerampeln an der U-Bahn-Station-Bonames, dass das Haltsymbol nicht zu erkennen ist. Das ist gefährlich, weil die Ampeln dort kein Grün-Signal mehr geben, so dass die Fußgänger fälschlicherweise den Eindruck bekommen könnten, es leuchte kein Haltsymbol, und auf die Schienen laufen.

 

Dr. Julian Langner

Andreas Eggenwirth