Bushaltestelle „Im Wörth“

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten,

diese Bushaltestelle, die sich z. Z. in der Straße „Nußzeil“ befindet, kurzfristig an die vorgegebene Stelle „Im Wörth“ zurückzuverlegen.

Begründung:

Eine Verlegung der Haltestelle war während des Abrisses des ehemals dortigen Luftschutz-Bunkers und der Errichtung eines größeren Wohnhauses aus bautechnischen Gründen erforderlich.

Inzwischen, seit einiger Zeit, sind die Bauarbeiten abgeschlossen und ist die Bus-Haltestelle neu gestaltet. Deshalb besteht kein Anlass mehr, die Haltestelle an der verkehrsmäßig ungünstigeren Ausweichstelle zu belassen.

 

Klaus Funk

Ingrid Häußler