Café im Sinaipark?

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat wird aufgefordert, zu prüfen und zu berichten, ob im Bereich des Sinaiparks östlich der Eschersheimer Landstraße eine Fläche zur gastronomischen Nutzung bereit gestellt werden kann.

Begründung:

Der Sinaipark stellt einen attraktiven Erholungsbereich im innerstädtischen Raum dar, der von allen Generationen genutzt wird. Es fehlt allerdings ein Ort, an dem man sich niederlassen, sich erholen und eine Kleinigkeit zu sich nehmen kann. Die Einrichtung einer gastronomischen Nutzung, vergleichbar dem Café im Grüneburgpark, wäre daher ein Gewinn für den gesamten Bezirk.

 

 

Ingrid Häußler                                               Antragssteller:      Ingrid Häußler

Fraktionsvorsitzende                                                                        Sven Holm