Die Stadt Frankfurt und die AWO XIV

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird aufgefordert, bis zum Rückzug der aktuellen AWO Frankfurt Geschäftsführung der AWO Frankfurt keine Finanzmittel mehr auszuzahlen.

Begründung:

Mit der in die Skandale verwickelten Geschäftsführung kann es keine weitere Zusammenarbeit geben.