Eine wassergebundene Wegedecke für den Gravensteiner Platz vor dem Wiesenhüttenstift und den gegenüberliegenden gastronomischen Betrieben

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat möge die zuständigen Ämter anweisen,

die Oberfläche auf dem Gravensteiner Platz vor dem Wiesenhüttenstift und den gegenüberliegenden gastronomischen Betrieben nachträglich mit einer wassergebundenen Wegedecke zu versehen. Diese Fläche unter den japanischen Kirschbäumen soll multifunktional nutzbar sein und durch ein oder zwei Boule-Felder ergänzt werden.

Folgeantrag vom OM 2373/St 174 und gleiche Initiative aus dem OB5

Begründung:

Die Staubentwicklung welche durch den aktuellen Belag entsteht, ist für die zum Platz hin wohnenden Bürger, wie auch für die Gäste auf den Terrassenplätzen eine unzumutbare Situation. Hier wird dringend eine wassergebundene Wegedecke wie sie im Rahmen der Neugestaltung des Buchrainplatzes in Oberrad vom dortigen Ortsbeirat beantragt worden ist auch für den Gravensteiner Platz an dieser Stelle benötigt. Die damit mögliche multifunktionale Nutzung der Fläche sollte durch ein bzw. 2 Boule-Felder ergänzt werden.

 

Antragsteller:Andreas Eggenwirth