Förderprogramme für den Wohnungsbau

Als Antwort auf eine Frage F 626 in der Fragestunde vom 01.06.2017 hat der Magistrat eine kurze Übersicht über die Mittelabflüsse aus den verschiedenen Förderprogrammen für den Wohnungsbau in den Jahren 2015 und 2016 gegeben. Ein entsprechender Bericht sollte den Stadtverordneten nicht nur auf spezielle Anfrage sondern unaufgefordert in jährlichem Turnus vorgelegt werden.

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, einen jährlichen Bericht über die Mittelabflüsse in den verschiedenen Förderprogrammen für den Wohnungsbau vorzulegen. Dieser Bericht soll neben der jeweilige Höhe der abgeflossenen Mittel auch die Anzahl der geförderten Projekte – insbesondere auch solche für gemeinschaftliches Wohnen – in den verschiedenen Programmen enthalten. Zudem möge der Magistrat Die Berichterstattung sollte mit dem Überblick über das Jahr 2017 beginnen.

 

Antragsteller:

Stv. Elke Tafel-Stein

gez.: Stv. Annette Rinn , Fraktionsvorsitzende