Für den Ausbau der Bundesautobahn 5 (BAB 5) aktuelles Kartenmaterial nutzen

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat, auf Hessen Mobil einzuwirken, aktuelles Kartenmaterial in Bezug auf den Riedberg und Kalbach zu nutzen, um potenziellen Missverständnissen bei der Verbreiterung der BAB 5 vorzubeugen. Zudem bittet der Ortsbeirat darum über den Fortschritt der Baumaßnahmen in Bezug auf die Verbreiterung der BAB 5 regelmäßig unterrichtet zu werden.

Begründung:

Im Amtsblatt Nr. 5 der Stadt Frankfurt am Main befindet sich eine Bekanntmachung von Hessen Mobil bzgl. der Vorarbeiten für die Verbreiterung der BAB 5. Die im Amtsblatt beigefügte Karte zeigt den Riedberg zu einem frühen Stadium, zu dem fast jegliche Wohnbebauung, insbesondere entlang der BAB 5 fehlt.

Die Verwendung von aktuellem Kartenmaterial dürfte für Hessen Mobil kein Problem darstellen und beugt Missverständnissen bezüglich der tatsächlichen Wohnbebauung und der Ausbaumöglichkeiten der Bundesautobahn vor.

 

Antragsteller:
CDU
GRÜNE
FDP