Gärtnerische Überarbeitungen“ auf dem Waldfriedhof Oberrad

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat, bei den „gärtnerischen Überarbeitungen“ auf dem Waldfriedhof Oberrad dafür Sorge zu tragen, dass bei den Arbeiten die Gestalt des Waldfriedhofes erhalten bleibt.

Begründung:

Inhaberinnen und Inhaber von Grabstätten auf dem Oberräder Waldfriedhof haben sich darüber beschwert, dass bei „gärtnerischen Überarbeitungen“ die eigentliche Gestalt des Waldfriedhofes nicht mehr zu erkennen ist.

Konkret wurden – teilweise großflächig – ganze Rhododendronbüsche oder andere Hecken entfernt und damit die eigentliche Gestalt des Waldfriedhofes zerstört. Der Ortsbeirat bittet, dass bei zukünftigen Überarbeitungen darauf Rücksicht genommen wird.

 

Antragsteller:
CDU
   FDP