Gestaltung der Fassade des Gebäudes am Eisernen Steg

Der Ortsbeirat beauftragt den Magistrat, die Firma „Werklabor“ zu beauftragen, die Fassade des Gebäudes am Eisernen Steg (s. Lageplan) künstlerisch zu gestalten.

Diese Maßnahme ist aus dem Ortsbeiratsbudget zu finanzieren und gilt bis zu einem Höchstbetrag von 6.000 Euro.

Begründung:

Das sich am Eisernen Steg befindliche Gebäude wurde vor einiger Zeit renoviert. Leider ist es wieder besprüht worden. Der Ortsbeirat ist der Meinung, dass sich das Gebäude eignet, um die Fassade durch die Firma „Werklabor“ künstlerisch gestalten zu lassen.

 

Antragsteller:
CDU
GRÜNE
FDP
BFF