Hinweisschilder auf Gewerbebetriebe an Umfahrungsstrecken während des Umbaus der Eschersheimer Landstraße

Der Umbau der Eschersheimer Landstraße, insbesondere die Vollsperrungen, bedeuten für die Gewerbetreibenden im Einflussbereich derselben eine erhebliche Belastung, weil sowohl Liefer- als auch Kundenströme eingeschränkt werden. Um zumindest die Auswirkungen der erschwerten Auffindbarkeit infolge wechselnder Umfahrungen zu mindern, sollte den Gewerbetreibenden aktiv angeboten werden, mit finanzieller Unterstützung der Stadt an den Umfahrungsstrecken vermehrt Hinweisschilder auf ihren Betrieb anzubringen.

Mindestens sollte das Anbringen solcher Hinweisschilder aber großzügig und unbürokratisch erlaubt werden,

Der Ortsbeirat möge daher beschließen:

Der Magistrat wird daher gebeten,

1. den Gewerbetreibenden im Einflussbereich der Umbaumaßnahmen an der Eschersheimer Landstraße des südlichen Ginnheim anzubieten, Hinweisschilder den Umfahrungsstrecken anzubringen und sie dabei finanziell zu unterstützen,

2. hilfsweise das Anbringen solcher Hinweisschilder großzügig und unbürokratisch zu erlauben.

 

Klaus Funk

Ingrid Häußler