Lehrermangel an Frankfurts Schulen

An zahlreichen Schulen in Frankfurt fehlt es an Lehrkräften. Insbesondere Frankfurts Grundschulen leiden unter dieser Situation. Da es insgesamt in Hessen an Lehrern mangelt, ist auch in absehbarer Zeit keine Verbesserung in Aussicht. Der Presse war zu entnehmen, dass für viele Lehrer der Standort Frankfurt unattraktiv sei, da zum einen die Schulen in einem schlechten baulichen Zustand sind und zum anderen die Stadt zu teuer ist.

Vor diesem Hintergrund frage ich den Magistrat:

Wie viele Lehrer fehlen aktuell an Frankfurts jeweiligen Schulformen, und welche Möglichkeit sieht der Magistrat, die Stadt Frankfurt für neue Lehrer attraktiver zu machen?

Antwort des Magistrats:

Zur Beantwortung der Anfrage hat der Magistrat zunächst beim Hessischen Kultusministerium respektive dem Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main um Amtshilfe gebeten. Die Anfrage kann daher heute noch nicht beantwortet werden.

Darüber hinaus fand in der letzten Woche ein erstes Gespräch mit dem Hessischen Kultusministerium statt, in dem ich die Frankfurter Situation deutlich gemacht habe. Zur Erörterung von Lösungsstrategien ist ein weiteres Treffen vereinbart worden.