Maria-Christina Nimmerfroh

Ziele:

  • Sauberkeit in den Parks und auf den Gehwegen
  • Verwirklichen der vorliegenden Planung für die Vorplatzgestaltung der Westendsynagoge
  • Beschleunigen der Straßenbahnlinie 17 zwischen Messe und Rebstockbad
  • Schaffen weiterer Parkplätze durch Diagonalparken
  • Ausschildern vorhandener Parkplätze und Parkhäuser, z.B. Parkhaus Grempstraße
  • Mehr Bürgerbeteiligung bei den Planungen für das Areal des ehemaligen Sozialrathauses Rohmerplatz
  • Begründung eines Bürgerpreises für herausragendes privates Engagement im Stadtteil
  • Vielfalt durch lebendiges interreligiöses und interkulturelles Leben und Intensivieren der Zusammenarbeit mit den Vereinen im Stadtteil