Schaffung von zusätzlichen Spielmöglichkeiten auf dem Schulhof der Wallschule

Der Ortsbeirat beauftragt den Magistrat, auf dem Pausenhof der Wallschule in Absprache mit der Schulleitung der Wallschule und der Leitung des Schülerladens Haifischgrube zwei Tore aufzustellen.

 

Diese Maßnahme ist aus dem Ortsbeiratsbudget zu finanzieren und gilt bis zu einem Höchstbetrag von 3.500 Euro.

Begründung:

Der Schulhof der Wallschule liegt zentral und wird nicht nur von den Schülerinnen und Schülern der Wallschule genutzt.

Der Ortsbeirat hält es für sinnvoll, das dortige Angebot durch zwei Tore zu ergänzen.

 

Antragsteller:
CDU
SPD
GRÜNE
FDP
BFF