Schaffung von zusätzlichen Spielmöglichkeiten auf dem Schulhof der Willemerschule

Der Ortsbeirat beauftragt den Magistrat, auf dem Pausenhof der Willemerschule drei Hängemattenschaukeln aufzustellen.

Diese Maßnahme ist aus dem Ortsbeiratsbudget zu finanzieren und gilt bis zu einem Höchstbetrag von 6.000 Euro.

Begründung:

Die Willemerschule ist eine Grundschule mit Ganztagsangeboten – Profil 2. Derzeit besuchen 340 Schülerinnen und Schüler diese Schule. Diese verteilen sich auf 16 Klassen und 3 Vorlaufkurse. Des Weiteren nimmt die Schule an der Modellregion Inklusion teil. Aus diesem Grund hält es der Ortsbeirat für wichtig, dass auf dem Schulhof zusätzliche Spielgeräte installiert werden.

 

Antragsteller:
CDU
SPD
GRÜNE
FDP
LINKE.