Stellenreduzierung des Landes Hessen an den Frankfurter Schulen

Stadtv. Stefan Freiherr von Wangenheim  – FDP –

Im Magistratsbericht B 37/16, zur Konsequenz der Stellenreduzierung des Landes Hessen an den Frankfurter Schulen, weist der Magistrat darauf hin, dass er die entsprechenden Daten beim Hessischen Kultusministerium einholen wird. Das Hessische Kultusministerium hat am 10.02.2016 der Bitte des Magistrats um Beantwortung der Fragen der parlamenta-rischen Anfrage entsprochen. Erst sieben Monate später legt der Magistrat die im Februar erhaltende Antwort des Ministeriums im Bericht B 236 vor.

Ich frage den Magistrat:

Aus welchem Grund erfolgte der Bericht über die Konsequenz der Stellenreduzierung nicht direkt, nachdem der Magistrat die Daten vom Ministerium erhalten hatte?

 

Antwort des Magistrats:

Aufgrund der notwendigen Anfrage an das Hessische Kultusministerium konnte der Magistrat mit dem Bericht B 37 vom Februar 2016 noch nicht abschließend berichten. Die abschließende Berichterstattung erfolgte im Rahmen der gewährten Fristverlängerung termin- und fristgerecht.