Umbenennung der „Bürostadt Niederrad“ in „Lyoner Viertel“

Der Ortsbeirat fordert den Magistrat gem. § 3 (3) 2 1 GOOBR auf, die „Bürostadt Niederrad“ in Lyoner Viertel umzubenennen.

Begründung:

Mit der Verabschiedung der Bebauungspläne Hahnstraße (BBP Nr. 885) in 2014 und Lyoner Straße (BBP Nr. 872) in 2016 ist der Weg zur Umwandlung der „Bürostadt Niederrad“ in ein Wohn- und Büroviertel freigemacht worden.

Mit dem Umbau bestehender Bürohochhäuser in Wohnhochhäuser und der Schaffung weiteren Wohnraums und weiterer Infrastruktur wird der Name „Bürostadt Niederrad“ dem Charakter des Viertels nicht mehr gerecht.

 

Antragsteller:
CDU
GRÜNE
FDP