Wie viele Theater gibt es für Kinder und Jugendliche?

In Frankfurt gibt es eine Vielzahl von Kinder- und Jugendtheatern. Ihre Aufgabe ist auch für die Entwicklung der Gesellschaft sehr wichtig: Sie führen die Kinder und Jugendlichen bereits in jungen Jahren spielerisch und kreativ an das Theater, das Schauspiel und damit auch an eine facettenreiche und umsichtige Auseinandersetzung mit der Gesellschaft heran. Die Theater bieten Kindern und Jugendlichen eine Bühne, um sich mit den Themen, die sie beschäftigen, auseinanderzusetzen, sie zu reflektieren und zu diskutieren. Es stellt sich jedoch die Frage, wie die Situation für die Kinder- und Jugendtheater in der Stadt Frankfurt aussieht? Können sie in Zukunft in der breiten Kulturlandschaft in Frankfurt bestehen oder benötigen sie Unterstützung?

Vor diesem Hintergrund fragen wir den Magistrat:

  1. Wie viele und konkret welche Kinder- und Jugendtheater (inklusive kleine Bühnen ohne eigene Spielstätte) gibt es in den einzelnen Stadtteilen von Frankfurt?
  2. An welche Altersklassen richten sich diese einzelnen Kinder- und Jugendtheater jeweils?
  3. Seit wie vielen Jahren gibt es die einzelnen Kinder- und Jugendtheater?
  4. An welche Zielgruppen richten sich diese Kinder- und Jugendtheater (z. Bsp. Kleinkinder, Schüler, Flüchtlinge)?
  5. Welche Ziele/Schwerpunkte haben die Kinder- und Jugendtheater (z. Bsp. Theater an die Schulen bringen, bestimmte Themen des Stadtteiles aufgreifen, Hilfe bei Integration von Flüchtlingen etc.)?
  6. Wie viele und welche Kinder- und Jugendtheater bieten Kurse/Theaterpädagogik für Kinder und Jugendliche an?
  7. Wie hoch ist die Nachfrage an diesen Kursen/Theaterpädagogik?
  8. Welche Kinder- und Jugendtheater haben eine eigene Bühne, welche treten regelmäßig auf Gastbühnen auf und welche gastieren an anderen Institutionen wie Schulen, Kindergärten etc.?
  9. Auf welchen Gastbühnen treten die Kinder- und Jugendtheater vorwiegend auf?
  10. Wie viele Besucher haben die einzelnen Kinder- und Jugendtheater jährlich/pro Spielzeit?
  11. An wie vielen Schulen, vor wie vielen Klassen treten die Ensembles der Kinder- und Jugendtheater jährlich/pro Spielzeit auf?
  12. Welche Unterstützung erhalten die einzelnen Kinder- und Jugendtheater von der Stadt?
  13. Erhalten die Kinder- und Jugendtheater von anderen Institutionen oder privaten Förderern Unterstützung? Wenn ja, von welchen?

Antragsteller:  

Stv. Stefan von Wangenheim

gez.: Stv. Annette Rinn, Fraktionsvorsitzende