Wirksame Maßnahmen gegen den öffentlichen Drogenkonsum im Bereich des kleinen Einkaufszentrums am Frankfurter Berg

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Magistrat möge prüfen und berichten, wie endlich wirksame Maßnahmen gegen den öffentlichen Konsum von Marihuana im Bereich des kleinen Einkaufszentrums am Frankfurter Berg ergriffen werden können.

Begründung:

Im Bereich des Eingangs des kleinen Einkaufszentrums am Frankfurter Berg wird man häufig und zu nahezu jeder Tageszeit von „süßlichen Schwaden“ umwabert. Der Frankfurter Berg ist aber ein sehr kinderreicher Stadtteil. Wenn den Heranwachsenden in diesem wesentlichen Teil der Infrastruktur für den nördlichen Teil des Ortsbezirks (Apotheke, Postagentur, Supermärkte) aber der Eindruck vermittelt wird, dass solch öffentlicher Drogenkonsum offensichtlich vollkommen in Ordnung, weil ungeahndet, ist, so ist es nicht verwunderlich, wenn die Zahlen jugendlicher Marihuana-Konsumenten wachsen. Es sind deshalb endlich wirksame Maßnahmen in diesem Bereich erforderlich, um diesen Zustand zu beenden. In diesem Sinne sind auch schon Proteste von Müttern an den Ortsbeirat herangetragen worden.

 

Antragsteller

Dr. Julian Langner