Witterungsschutz Straßenbahnhaltestelle „Karmeliterkloster“

Der Magistrat wird aufgefordert, die Straßenbahnhaltestelle „Karmeliterkloster“ mit einem Witterungsschutz zu versehen.

Begründung:

Derzeit sind Fahrgäste, die an der vorbezeichneten Haltestelle auf die Straßenbahn warten, den Witterungsverhältnissen ungeschützt ausgesetzt.