Zuschuss für Kunstprojekt „Signal Labsaal“

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Der Ortsbeirat 2 stellt dem Offenen Haus der Kulturen im Studierendenhaus aus seinem Ortsbeiratsbudget eine 50%ige Co-Finanzierung (jedoch maximal bis zu 8.000,- EUR) der Projektkosten für die Realisierung des Kunstprojekts „Signal Labsaal“ unter folgenden Maßgaben zur Verfügung:

1. Die künstlerische Projektsteuerung erfolgt durch Herrn Oğuz Şen und Herrn Justus Becker.

2. Die ehemaligen und/oder neuen Bewohner des Labsaals werden in die Realisierung des Vorhabens einbezogen und stimmen der künstlerischen Gestaltung zu.

3. Die Projektbeteiligten erklären ihr Einverständnis, dass das Kunstprojekt „Signal Labsaal“ zeitlich befristet ist und einer anderweitigen zukünftigen Nutzung des Labsaal-Areals nicht im Wege steht.

Begründung:

Das Projekt Signal Labsaal ist ein Schritt, um bereits heute künstlerisches Arbeiten und Wirken auf dem zukünftigen Kulturcampus sichtbar zu machen. Es möchte in der Übergangsphase zwischen

der alten und der neuen Nutzung des Areals dessen bewegter Geschichte und Gegenwart einen

Ausdruck geben.

 

Antragsteller:
CDU
SPD
GRÜNE
   FDP
LINKE.
BFF
Piraten