Alle Meldungen

Keine überzogenen Zinsen für Mietstundungen erheben!

24. April 2020 Wirtschaft

Dem Vernehmen nach verlangt der Magistrat von Händlern in der Kleinmarkthalle für Stundungen der Standmieten Zinsen in Höhe von acht Prozent. Vertreter des Magistrates haben die Zinshöhe bestätigt und als gesetzlich geboten bezeichnet. Angeblich sei es nicht möglich, die Zinsen zu erlassen, weil das europäische Beihilferecht dies verbiete.  Für Stephanie Wüst, wirtschaftspolitische Sprecherin der FDP […]

Unternehmen entlasten statt zusätzlich belasten

8. April 2020 Wirtschaft

Die wirtschaftspolitische Sprecherin der FDP Römerfraktion, Stephanie Wüst, hält nichts von der Idee, Unternehmen an der Finanzierung des ÖPNV zu beteiligen. Einem Pressebericht zufolge gibt es eine entsprechende Forderung bei Teilen der Frankfurter SPD und auch in der Stadtverordnetenfraktion der Genossen. Demnach sollen große private Unternehmen wie Industrieparks oder die Fraport AG, die nach Ansicht […]

Corona-Krise – Die Stadt muss schneller informieren

3. April 2020 Wirtschaft

Die Hessische Landesregierung hat zur Sicherung der Lebensmittelversorgung die Bestimmungen um Anlieferzeiten gelockert, Nachtanlieferungen sind nun möglich. „Das Agieren der Landesregierung ist löblich und hilft insbesondere den innenstadtnahen Stadtteilen Engpässe zu vermeiden. Volle Regale können auf zwei Arten helfen: Einerseits war der Gang zum Laden nicht umsonst und die Einkäuferinnen und Einkäufer müssen sich nicht […]

Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler und Solo-Selbstständige

25. März 2020 Wirtschaft

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler und Solo-Selbstständige bekommen die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise besonders hart zu spüren. Die Bundes- sowie Landesregierung und auch die Stadt Frankfurt haben bereits Hilfe und Unterstützung angekündigt und veranlasst. Darüber hinaus muss die Stadt Frankfurt für die lokale Wirtschaft eine verlässliche Anlaufstelle sein und diese unterstützen. „Es bedarf an […]

Stephanie Wüst zur IAA-Entscheidung für München: „Das ist ein politisches Armutszeugnis für den Oberbürgermeister und die Koalition“

4. März 2020 Wirtschaft

„Wir Freie Demokraten bedauern den Weggang der IAA und die Entscheidung des Verbands der Automobilhersteller (VDA) gegen den Traditionsstandort Frankfurt sehr. Von Anfang an haben wir in Politik und Stadtgesellschaft dafür geworben, sich für den Verbleib der IAA in Frankfurt einzusetzen“, erklärt Stephanie Wüst, wirtschaftspolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Frankfurter Römer. „Der Einsatz des […]

OB muss Aufsichtsratsposten abgeben

30. Januar 2020 Wirtschaft

Dass nach über 69 Jahren die Internationale Automobilausstellung Frankfurt den Rücken zuwenden wird, ist aus Sicht der Freien Demokraten im Römer ein harter Schlag für die Stadt, die Messe GmbH und vor allem für jene, die in den letzten Monaten für den Erhalt der IAA in Frankfurt gekämpft haben. „Mit dem Verlust der IAA verliert […]

Bündnis für IAA in Frankfurt ist richtiges Signal

15. Januar 2020 Wirtschaft

Die Pläne des Wirtschaftsdezernenten Markus Frank zur zukünftigen Gestaltung der Internationalen Immobilien Ausstellung in Frankfurt, welche eine Einbindung des Rhein-Main-Gebietes impliziert, befürworten die Freien Demokraten im Römer. „Mit diesem Konzept kann die Stadt Frankfurt, und das ganze Rhein-Main-Gebiet, auf internationaler Ebene zeigen, welche individuellen Verkehrsmöglichkeiten eine Region miteinander verbinden können, ohne dass dabei der Fokus […]

Stärker für den Verbleib der IAA Messe in Frankfurt einsetzen

3. Dezember 2019 Wirtschaft

FDP sieht Oberbürgermeister Feldmann in der Pflicht „Es ist bitter zu beobachten, mit welcher Leidenschaftslosigkeit Oberbürgermeister Feldmann beim Ringen um den Verbleib der IAA Messe in Frankfurt agiert. Wir Freie Demokraten hätten eine Teilnahme bei dem heutigen Briefing des Verbands der Automobilindustrie erwartet und sehen Herrn Feldmann auch in der Pflicht als Mitglied des Messe-Aufsichtsrats […]

Einzelhandel durch verkaufsoffene Sonntage stärken

9. Oktober 2019 Wirtschaft

„Wir Freie Demokraten im Römer unterstützen die Forderungen, die in einem offenen Brief zu Sonntagsöffnungen in Hessen an die Mitglieder des Hessischen Landtages gestellt wurden. Im gesamtstädtischen Interesse ist es erforderlich, den lokalen Einzelhändlern das Instrument des verkaufsoffenen Sonntags auf einer klaren und rechtssicheren Grundlage zu ermöglichen. Die Neufassung des Gesetzes erhöht die Hürden zur […]

Wirtschaftsvertreter endlich bei Verkehrsplanung einbinden

25. September 2019 Verkehr, Wirtschaft

„Der Magistrat und allen voran der Oberbürgermeister müssen endlich begreifen, dass die Themen Mobilität und Wirtschaft untrennbar miteinander verbunden sind. Es ist unumgänglich, dass die Vertreter der Wirtschaftsverbände bei der Verkehrsplanung eingebunden werden“, sagt die Fraktionsvorsitzende der FDP-Fraktion im Römer, Annette Rinn. Schon im Rahmen der Diskussion um den Radentscheid haben IHK und Handwerkskammer beklagt, […]