Alle Meldungen

Bröckelnde Brücken sanieren und Verkehrschaos verhindern

13. November 2018 Planen und Wohnen, Verkehr

Die FDP-Fraktion im Römer fordert in einer aktuellen Anfrage an den Magistrat Aufklärung über den Zustand Frankfurts Brücken und eine, falls nötig, verkehrsfreundliche Sanierung. Aufgrund seiner Lage am Main und nahe der Nidda sind Brücken für Frankfurt von größter verkehrstechnischer Bedeutung. 20 Brücken und Stege überspannen allein den Main und das Hafenbecken. Derzeit kommt es […]

Altstadtqualität Alt-Sachsenhausens muss erhalten werden!

8. November 2018 Planen und Wohnen

Die FDP-Fraktion im Römer fordert in einer aktuellen Anfrage an den Magistrat Aufklärung über die Bausubstanz und die Nutzung der Liegenschaften im Stadtgebiet Alt-Sachsenhausen. Genauso interessiert sie sich dafür, welche Gebäude sich in städtischer Hand befinden und welche unter Denkmalschutz stehen. Alt-Sachsenhausen ist neben der Höchster Altstadt das größte geschlossene Stück Altstadtensemble in Frankfurt am […]

Ruhe für den Adlhochplatz! Kultur für Alt-Sachsenhausen!

6. November 2018 Sicherheit und Ordnung

Die FDP-FRAKTION im Ortsbeirat 5 begrüßt, dass ihr Antrag zur probeweisen Entfernung der  Sitzbänke auf dem Adlhochplatz in der Sitzung am 2.11.2018 eine Mehrheit gefunden hat. In einem mehrstufigen Verfahren wurden die Anwohner des Adlhochplatzes an der Entscheidungsfindung der FDP beteiligt,  mit dem langfristigem Ziel dort eine mobile Bestuhlung zu erreichen. Um zu wissen, ob […]

Mehrkostenvorlage für Schulprovisorium ist inakzeptabel

2. November 2018 Bildung

„Erst im Mai dieses Jahres haben wir Stadtverordnete für die KGS Niederrad eine Bau- und Finanzierungsvorlage in Höhe von 22.369.577 Euro beschlossen. Dass uns nun eine Mehrkostenvorlage von über 7 Millionen Euro vorgelegt wird, ist geradezu skandalös. Wir Freie Demokraten fragen uns, welche Planungsgrundlagen dem Bildungsdezernat und Amt für Bau und Immobilien vorlagen, dass derartig […]

FDP-Fraktion im Römer begrüßt Vorstoß in Berlin zur Änderung von § 219a

2. November 2018 Frauen

„Der Paragraf 219a gehört für uns dringend dahingehend geändert, dass die Strafandrohung gegenüber Ärztinnen und Ärzten abgeschafft wird. Wir Freie Demokraten sprechen uns für eine klare Rechtssicherheit, aber auch Informationsmöglichkeit für Ärztinnen und Ärzte aus“, so Stephanie Wüst, frauenpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Römer. Die Freien Demokraten begrüßen deshalb den Vorstoß der SPD-Bundestagsfraktion, noch in […]

SID-Box beschleunigt Behördengänge

22. Oktober 2018 Verwaltung

Die FDP-Römerfraktion fordert in einem aktuellen Antrag den Magistrat auf, Mitglied im Förderverein buergerservice.org zu werden und so für die Bürgerämter sogenannte SID (= sichere ID)-Boxen anzuschaffen. Damit werden  Behördengänge deutlich schneller erledigt. Die Frankfurter Bürgerbüros sind überlastet und selbst einfache Behördengänge sind mit langen Wartezeiten verbunden. Viele Anträge und Bescheinigungen können jedoch auch über […]

Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung in Frankfurt

12. Oktober 2018 Soziales

In einem aktuellen Antrag fordert die FDP-Römerfraktion erneut den Magistrat auf, auf die Hessische Landesregierung zuzugehen und sich für die Einführung der Ausweishülle ‚Schwer-in-Ordnung-Ausweis‘ für schwerbehinderte Menschen einzusetzen. „Nachdem Bürgermeister Becker öffentlich zugesagt hatte, dass er sich persönlich für die Einführung einer Schwer-in-Ordnung-Ausweishülle einsetzen wolle, hätten wir auch entsprechende Reaktion vonseiten des Magistrats erwartet. Stattdessen […]

Eine stabile Seitenlage für die Seele

11. Oktober 2018 Gesundheit

„Erste Hilfe ist nicht nur für den Köper wichtig sondern auch für die Psyche. Deshalb möchten wir durch unsere aktuelle Anfrage erfahren, ob es bereits Erste-Hilfe-Kurse für die psychische Gesundheit in Frankfurt gibt und wo diese angeboten werden“, erklärt Yanki Pürsün, der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Römerfraktion. In der Fahrschule, in der Schule oder während der […]

Neue Formen der urbanen Mobilität attraktiv gestalten

10. Oktober 2018 Verkehr

„Der Bundestag hat letztes Jahr nach langer Verzögerung ein Carsharing-Gesetz verabschiedet. In einer aktuellen Anfrage wollen wir Freie Demokraten nun wissen, was die gesetzliche Neureglung des Carsharing-Gesetzes für Frankfurt konkret bedeutet und welche Konzepte die Stadt umsetzen wird, um die urbane Mobilität stärker zu fördern und dadurch attraktiver zu machen. Leider wird Carsharing in Frankfurt […]

Leerstand am Eingang zur Kleinmarkthalle endlich beheben

9. Oktober 2018 Planen und Wohnen

Ende 2016 schloss das Traditionsunternehmen Fahrrad Thöt am Eingang zur östlichen Kleinmarkthalle seine Pforten, seitdem steht das Geschäft leer. In einem aktuellen Antrag fordern die Freien Demokraten im Römer den Magistrat auf zu prüfen, inwieweit die leerstehenden Räumlichkeiten übergangsweise Kreativen als Werkstatt zur Verfügung gestellt werden könne. „Die verklebten Scheiben bieten ein trauriges Bild auf […]